Teilnahmebedingungen

In diesem Jahr haben sich die Teilnahmebedingungen etwas verändert. Wir haben für dich die Änderungen zu den vorherigen Jahren (außer Datumsänderungen) fett markiert.

 

Wir werden die Teilnahmebedingungen auf dem JMC nochmals aushängen.

 

  1. Das Jugendmediencamp 2017 findet vom 02. Juni 2017, 18:00 Uhr bis zum 06. Juni 2017, 12:00 Uhr statt.
  2. Das Jugendmediencamp ist offen für Jugendliche im Alter von 14 bis 24 Jahren.
  3. Veranstaltungsort ist der Zeltplatz Naturfreund in Kratzeburg. Die Zeltplatzordnung hängt vor Ort aus und ist einzuhalten.
  4. Der Teilnahmebeitrag beträgt 40 Euro, für Mitglieder der Jugendpresseverbände jpvb, JPB, JMMV und JPSachsen 35 Euro. Der Betrag (ggf. plus Betrag für T-Shirt und Pulli) ist direkt nach der Anmeldung, spätestens jedoch bis zum 26. Mai 2017 auf das Konto des Jugendpresseverbands Brandenburg zu überweisen. Finanzkräftigere Teilnehmer können die Veranstaltung durch einen höheren Unkostenbeitrag unterstützen.
  5. Die Teilnahme am Jugendmediencamp verpflichtet zur Teilnahme an den Workshops und am World Café (ehem. Diskussionsrunden).
  6. Die Teilnehmer sind für ihr Handeln selbst verantwortlich. Minderjährige werden durch die Unterschrift der Erziehungsberechtigten von einer ständigen Beaufsichtigung durch die Organisatoren des Jugendmediencamps befreit. Die Erziehungsberechtigten gestatten das unbeaufsichtigte Baden im See. Ein absolutes Bade- und Schwimmverbot besteht bei Nacht, Gewitter, Sturm sowie bei Sturmwarnung.
  7. Die Freizeit darf nach eigenem Ermessen gestaltet werden; das Verlassen des Geländes ist nur in kleinen Gruppen erlaubt.
  8. Die Teilnehmer und ihre Erziehungsberechtigten erklären, dass auf dem Jugendmediencamp entstandenes Bild- und Tonmaterial sowie Texte für Werbe- und Pressezwecke verwendet werden können. Dies gilt auch für Abbildungen von Einzelpersonen.
  9. Alkohol ist generell unerwünscht, Spirituosen („harter Alkohol“) sind jedoch untersagt. Rauchen ist – wegen der hohen Brandgefahr – nur direkt am Lagerfeuer und ausschließlich volljährigen Teilnehmern gestattet. Insbesondere in und um die Zelte herum ist das Rauchen verboten.
  10. Wegen der hohen Verletzungs- und Brandgefahr sind Glasflaschen auf dem Gelände und am Lagerfeuer ebenfalls untersagt.
  11. Wer den Anweisungen des Veranstalters wiederholt nicht Folge leistet, kann auf eigene Kosten nach Hause geschickt werden.
  12. Wer eine Anmeldung abgeschickt hat und trotzdem nicht kommen kann, muss bis zum 19. Mai 2017 absagen. Die Absage muss schriftlich erfolgen. Es gilt das Datum des Poststempels. Wer nach diesem Termin absagt und keinen Ersatzteilnehmer stellt, muss eine Ausfallgebühr von 50 Euro bezahlen.
  13. Wir, der Veranstalter, behalten uns Änderungen am Programm, eine Absage sowie die Nichtzulassung von Anmeldungen vor.
  14. Das Jugendmediencamp findet auch bei Regenwetter statt. Schlechtes Wetter ist kein Grund für eine Absage seitens der Teilnehmer.
  15. Die Teilnehmer führen die nötigen Personal- und Gesundheitsdokumente mit sich.
  16. Wir übernehmen keine Haftung für Diebstahl und Beschädigung mitgeführter Gegenstände, insbesondere für private technische Geräte.
  17. Die Anmeldebestätigungen mit Workshopzuteilung werden spätestens am 24. Mai 2017 verschickt. Eine Erstwunschzuteilung kann leider nicht garantiert werden.
  18. Der Veranstalter übernimmt die Kosten für Zeltplatz, Verpflegung und Programm. Mitzubringen sind Zelte, Schlafsäcke, wetterfeste Kleidung, eine Thermoskanne und eine Wärmflasche. Zusammen mit der Workshopzuteilung werden wir auch eine genaue Packliste per E-Mail verschicken.
  19. Eine An- und Abreise per Bahn ist ausdrücklich erwünscht. Wer trotzdem mit dem Auto anreist und auf dem Gelände parkt, muss pro Tag 10 Euro Parkgebühren bezahlen.
  20. Um dich mit Informationen aus der Jugendmedienwelt auf dem Laufenden zu halten, darf dich dein lokaler Jugendpresseverband per Post oder per E-Mail über aktuelle Angebote informieren.
  21. Das Jugendmediencamp wird vom Jugendpresseverband Brandenburg e.V., Schulstr. 9, 14482 Potsdam veranstaltet.